· 

Müll-Trennung und Müll-Vermeidung

In jedem Haushalt entsteht Müll, deshalb ist Müll trennen  und Müll  vermeiden wichtig!

4 Mülltonen für Glas, Papier, Kunstoffe und Restmüll ohne Mülltonnenboxen

Müll-Trennung

Mülltrennung ist wichtig, weil sonst das Recycling der Wertstoffe nicht möglich ist.  Deshalb unterscheiden wir die Wertstoffe:

Glas

Papier

Metall

Plastik-Verpackungen

Elektrogeräte.

Weil die Wertstoffe so unterschiedlich sind, trennen wir sie und entsorgen sie gesondert. In die Gelbe Tonne werfen wir Alu, Weißblech und Plastik-Verpackungen. In der Wertstoff-Tonne sammeln wir dazu Kunststoff und Metall.

Papier und Karton sammeln wir für die blaue Tonne, das Papier muss dafür sauber und trocken sein. In vielen Kommunen stehen öffentliche Papiercontainer.

Glasflaschen und Gläser sammeln wir sortiert nach Farben, weil sonst im Recycling kein weißes Glas entsteht.

Weil die Entsorgung von Elektrogeräten in Mülltonnen verboten ist,  geben wir sie deshalb in der Deponie ab.

Was kommt in die Biotonne?

In die Biotonne geben wir Grünabfall aus Garten und Küche. Auch Speise-Reste darf man in  die Biotonne werfen. Der Bio-Abfall ist ein wichtiger Rohstoff für den Biogas-Gewinn. Nebenbei ist der Bioabfall ein wichtiger Grundstoff für Kompost, deshalb sammeln wir Bio-Abfall!

Was kommt in die Restmüll-Tonne?

In die Restmüll-Tonne werfen wir den anderen Müll, außer Sondermüll. Unter Sondermüll verstehen wir zum Beispiel: Batterien und Energiespar- Lampen .

Der Restmüll wird verbrannt.

Was machen wir mit alten CDs, DVDs oder Blu-Rays? Weil diese Dinge aus sehr teurem Material bestehen, sammeln wir sie extra und geben sie im Wertstoff-Hof ab.

Was ist Sperrmüll?

Alte Möbel sind Sperrmüll und wird im Wertstoff-Hof recycelt.

Alle Müll-Tonnen können gut in Mülltonnen-Boxen gestellt werden.

Müll-Vermeidung

Am wichtigsten ist es aber,  Müll zu vermeiden! Was können wir dafür tun? Ein guter Weg zu weniger Müll sind Mehrweg-Verpackungen.  Alle Getränke können wir in Glasflaschen kaufen, die werden bis 50 mal  verwendet! Auch Mehrweg-Plastikflaschen werden recycelt. Papiertüten und Stoffbeutel sind besser als Plastiktüten! Statt Batterien wählen wir Akkus – die können neu geladen werden und halten ewig! Viele Dinge brauchen wir nicht oft, deshalb tauschen, teilen oder leihen wir uns Geräte , Kleidung oder Autos. Obst und Gemüse kann man lose kaufen. Mülleimerverkleidung und Mülltonnenbox-Metall von Gero-Metall.

Weitere Information:

Nabu Mülltrennung

Nabu Tipps